Produkte

Kostenberechnung

Ausschreibungstexte
Tests
UV-Test
Salzsprüh-Test
ohne/mit IPP
Farbhersteller
Galvaswiss
mcs System mcs Shop Kontakt

ohne/mit IPP

Oberflächenbeschaffenheit mit und ohne IPP-Vorbehandlung.

Immer wenn von Zink und Farbe die Rede ist, kommen Befürchtungen hinsichtlich der Oberflächenerscheinung auf. Diese Befürchtungen sind nicht unbegründet. Es gibt unterschiedliche Stahlqualitäten: verzinkungsfreundliche, aber auch verzinkungsunfreundliche, z.B. im Falle von Stahloberflächenzusammensetzungen mit erhöhtem Gehalt an Si, Mn, C oder Ph.
Galvaswiss hat im Auftrag von mcs eine entsprechende Lösung entwickelt: das IPP-Verfahren, eine spezielle chemische Vorbehandlung zur Reduktion rauher Oberflächen und Pickel bei der Feuerverzinkung.
Ohne Mehrkosten:
Für die chemische IPP-Vorbehandlung bei Duplex-Systemen fordert Galvaswiss in der Regel keinen Aufpreis. Dafür muss mit 3–10 Arbeitstagen mehr gerechnet werden.
ohne IPP-Verfahren verzinkt mit IPP-Verfahren verzinkt
Das Resultat: rauhe Oberfläche, unregelmässige, hohe Zinkannahme. Das Resultat: glatte Oberfläche.
mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs mcs